Handball Frisch Auf in Altensteig mit Glück weiter

Altensteig / swp 28.07.2018

Beim Vorbereitungsturnier in Altensteig kamen die Bundesliga- Handballer von Frisch Auf Göppingen im Auftaktspiel mit einem blauen Auge davon. Gegen den VfL Pfullingen gab es für das Team von  Hartmut Mayerhoffer nur dank des energischen Schlussspurts einen 40:39 (20:19)-Sieg.

Nach anfänglicher Führung zeigte sich, dass der Favorit den Drittligisten unterschätzt hatte, der zudem über sich hinauswuchs. Beim 8:8 glich der Außenseiter aus und ging gar 15:14 in Front. Im zweiten Durchgang lag Frisch Auf nach 38 Minuten bereits 27:23 vorn, doch die Pfullinger drehten auf, übernahmen dank vieler Göppinger Fehlwürfe und mit einem starken Torhüter Magnus Becker hinter der offensiven Deckung die Führung bis zum 37:35 kurz vor Schluss. Letztlich aber kam es doch noch zum Favoritensieg, der den Göppingern den heutigen Halbfinaleinzug bescherte. Das Spiel um Platz drei und das Finale werden am Sonntag ab 14 Uhr in Altensteig ausgespielt. haz

FA Göppingen: Rebmann, Prost (ab 31.); Kneule (3), Ritterbach (4), Damgaard (2), Heymann (4), Bagersted (1), Peric, Sliskovic (n.e.),  Schiller (6/2), Rentschler (10), Schöngarth (1), Zelenovic (3), Kozina (6/3).

Info Das Auftaktturnier im DHB-Pokal am 18./19. August mit den Spielen Frisch Auf gegen Konstanz und Haßloch gegen Balingen richten die Göppinger gemeinsam mit dem TSV Weilheim in der dortigen Lindach-Halle aus. Der Vorverkauf läuft über die FA-Geschäftsstelle.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel