Handball Frisch-Auf-Frauen verlieren Derby

Göppingen / FRANK HÖHMANN 23.09.2017

Auch im dritten Saisonspiel konnten die Bundesliga-Handballerinnen von Frisch Auf Göppingen nicht punkten. Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der sie Stabilität in der Defensive vermissen ließen und sich vorne zu viele leichte Ballverluste erlaubten, verloren sie das württembergische Derby beim TV Nellingen 26:28. In Durchgang zwei steigerten sich die Frisch-Auf-Frauen zwar und konnten bis zur 53. Minute auf 21:22 verkürzen, doch die Schwaben Hornets sicherten sich mit einem 4:0-Lauf die Punkte und den ersten Saisonsieg. Frisch Auf, das in Maxime Struijs seine beste Schützin hatte (9/7), konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben und musste den Kontrahenten in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Für das Team von Trainer Pascal Morgant war es erst der zweite Sieg gegen Frisch Auf im neunten Vergleich.