Handball Ehingen startet in Lehr in die neue Saison

Handball: Start nach der Sparkassen-Cup-Pause
Handball: Start nach der Sparkassen-Cup-Pause © Foto: Archiv
Ehingen / Roland Flad 19.08.2017
Die Handballer der TSG Ehingen haben noch eine Woche Pause, um sich von den Strapazen und Einsätzen beim Sparkassen-Cup zu erholen. Nach der wohlverdienten Auszeit nimmt Trainer Winfried Biberacher mit seinen Schützlingen am Montag, 28. August.

Die Handballer der TSG Ehingen haben noch eine Woche Pause, um sich von den Strapazen und Einsätzen beim Sparkassen-Cup zu erholen. Nach der wohlverdienten Auszeit nimmt Trainer Winfried Biberacher mit seinen Schützlingen am Montag, 28. August, das Training wieder auf, wie Abteilungsleiter Reiner Mall sagte. Die Übungsabende werden dann immer montags, donnerstags und freitags in der Längenfeldhalle abgehalten.

Für Biberacher und sein Team gilt die Konzentration der Bezirksliga Bodensee-Donau. Der Tabellenvierte der vergangenen Saison spielt im Konzert mit elf weiteren Mannschaften und absolviert am Sonntag, 24. September, sein erstes Ligaspiel. Die Ehinger müssen zuerst auswärts beim SC Lehr antreten. Am zweiten Spieltag, eine Woche später, ist die TG Biberach 2 zu Gast im Längenfeld.

Schon Anfang September steht der Bezirkspokal auf dem Programm; die TSG fährt dazu am 8. September zur TSG Leutkirch.

In der Bezirksliga Bodensee-Donau gehen in der Saison 2017/18 folgende Mannschaften an den Start: TSG Ehingen, SG Ulm & Wiblingen, HSG Langenau/Elchingen, HV RW Laupheim 2, TSV Blaustein 2, Bregenz Handball 2, HC Bodensee, HC Lustenau, SC Lehr,  TG Biberach 2, TSG Söflingen 2 und TV Weingarten Handball.

Themen in diesem Artikel