Die deutschen Handballer bestreiten ihr letztes Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2020 gegen Kosovo in Nürnberg, teilte der DHB mit.

Die Partie am 16. Juni wird um 18.00 Uhr angepfiffen. „Wir wollen mit einem Sieg die EM-Qualifikation abschließen“, sagte Bundestrainer Christian Prokop in einer Verbandsmitteilung. Die DHB-Auswahl führt die Gruppe 1 derzeit mit 4:0 Punkten an. Am 10. und 13. April stehen die beiden Spiele gegen Polen an, am 12. Juni gastiert der WM-Vierte in Israel.

DHB-Mitteilung