Der nächste Knüller

MA 20.10.2012

Heute Abend um 20 Uhr wartet die nächste schwere Aufgabe auf die Landesliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen. Es geht zum Tabellenführer TV Steinheim.

Bevor sich die SG zuletzt Laupheim geschlagen geben musste, bildeten genau diese drei Teams die Spitzengruppe der Landesliga, alle jeweils ohne Niederlage. Nun hat Kuchen-Gingen als Erster Zähler abgegeben, will sich davon aber nicht aus der Spur bringen lassen. RW Laupheim ist der Titelaspirant Nummer eins und wird noch viele Teams um Punkte bringen. Mut macht, dass sich Kuchen-Gingen die gesamte Spielzeit mit unbändigem Willen gegen die Überlegenheit der Gäste gewehrt hat. Genau diese Entschlossenheit ist auch heute beim TV Steinheim nötig.

Die Gastgeber spielen seit Jahren einen schnellen, körperbetonten Handball. Trotz einiger Abgänge, die größtenteils durch Eigengewächse kompensiert wurden, hat sich das Team von Trainer Dietmar Kässer auch in dieser Saison gleich wieder oben festgesetzt. Die SG will jedoch ebenfalls den Kontakt zu den vorderen Plätzen halten und tritt entsprechend engagiert auf.

Bis auf Heiko Elischer, der etwas angeschlagen ist, sind alle Spieler fit und Trainer Rolf Kölle ist sich sicher, dass seine Spieler die Niederlage gegen Laupheim gut weggesteckt haben. Heute muss seine Mannschaft den Kampf annehmen und darf sich nicht durch das euphorische Steinheimer Publikum aus dem Konzept bringen lassen. Über den Spielausgang heute Abend entscheidet höchstwahrscheinlich die Tagesform, da sich die beiden Mannschaften spielerisch auf Augenhöhe begegnen.