Der erste Heimsieg ist unter Dach und Fach

SWP 15.01.2014

Auf den ersten Heimsieg der Saison hatte Aufsteiger TSG Reutlingen lange warten müssen. Gegen die Spvgg Renningen war es endlich soweit. Die Gäste konnten nur eine Halbzeit mithalten. Nach dem zwischenzeitlichen 7:7-Spielstand zog die TSG in der 26. Spielminute zunächst auf 12:8 davon. Dann schlichen sich jedoch einige Konzentrationsmängel ein, Renningen kam bis zum Seitenwechsel auf 12:11 heran.

Nach der Pause dominierte die Heimmannschaft die Partie in überlegener Manier und entschied die zweite Spielhälfte mit 14:6 für sich. Die Abwehr ließ die torgefährliche Gästespielmacherin Christina Dux kaum zur Entfaltung kommen. Der Angriff agierte strukturiert.

Beste Reutlinger Torschützin war Deborah Dienes mit sieben Treffern. Neuzugang Marion Hahn vom TSV Betzingen feierte einen gelungenen Einstand im TSG-Trikot.

TSG Reutlingen: Bergmann, Obergfell - Deh (2), Dienes (7), A. Edel (3), K. Edel (5/4), Häcker, Kern (1), Rettschlag (3), Schaumlöffel (3), Seifert (1), Hahn (1).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel