Göppingen Blitztransfer soll Kräfte freisetzen

Torhüter Enid Tahirovic will Frisch Auf Göppingen helfen.
Torhüter Enid Tahirovic will Frisch Auf Göppingen helfen.
Göppingen / HAZ/EB 19.12.2012
Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen setzt auf Ex-Torhüter Enid Tahirovic, der Bastian Rutschmann schon heute gegen Magdeburg ersetzt.

"Ich erwarte einen Schub für meine Mannschaft", glaubt Velimir Petkovic vor der heutigen Bundesliga-Partie gegen den SC Magdeburg (20.15 Uhr, EWS-Arena) neben der sportlichen Notwendigkeit, den an der Hand verletzten Bastian Rutschmann zu ersetzen, auch an den psychologischen Effekt des Blitztransfers von Torhüter Enid Tahirovic von Erstliga-Rivale Hamburg zurück nach Göppingen. Hier war der Publikumsliebling in den vier Jahren vor der aktuellen Saison ein wichtiger Erfolgsgarant. Anschließend hatte der HSV den 40-jährigen Routinier als Ersatz für den Kreuzband-operierten Johannes Bitter verpflichtet.

Gestern packte Tahirovic, in den vergangenen beiden Jahren mit Frisch Auf EHF-Pokalsieger, gleich nach der Vertragsauflösung an der Elbe seine Koffer, am späten Abend kam er im Schwabenland an. "Ich hoffe natürlich, mit Frisch Auf erfolgreich zu sein und werde meine Erfahrung einbringen", versprach Tahirovic vor dem Wiedersehen mit seinen ehemaligen Kollegen. Der langjährige bosnische Nationaltorhüter, der ab 1. Februar bei seinem Heimatverband als Funktionär Aufgaben übernimmt, wird die drei Spiele bis zur WM-Pause für Frisch Auf bestreiten.

Derweil hat der HBW Balingen/Weilstetten heute nichts zu verlieren. Das Team von Trainer Rolf Brack empfängt um 19.30 Uhr die Rhein Neckar Löwen. Da die Gallier von der Alb in den vergangenen Jahren regelmäßig um die Weihnachtszeit für eine Überraschung gesorgt haben, gehen Brack und sein Team durchaus optimistisch in die Partie gegen den Tabellenführer.

Der TV Neuhausen hat gestern Abend vor 2100 Zuschauern in der Tübinger Paul-Horn-Arena einen wichtigen Heimsieg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Gaugisch setzte sich gegen den VfL Gummersbach mit 29:26 (12:13) durch. Schiller war mit neun Toren bester Werfer für Neuhausen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel