Aufsteiger will Serie fortsetzen

PUK 09.02.2013

Keine Fasnetspause für den Handball-Württembergligisten TSV Grabenstetten: Der Aufsteiger empfängt morgen (17 Uhr) in der Grabenstetter Falkensteinhalle den Tabellenführer HSG Langenau-Elchingen.

Zweimal sind die Teams in dieser Saison bereits aufeinandergetroffen. Sowohl im HVW-Pokal (nach Verlängerung) als auch im Ligahinspiel (30:34) hatten die Grabenstetter das Nachsehen. In die dritte Partie gegen die Mannschaft des inzwischen 48 Jahre alten Langenauer Spielertrainers Hartwig Schenk geht der TSV allerdings mit gewachsenem Selbstbewusstsein. Nach zuletzt starken Spielen sind die Schützlinge von Trainer Emir Seferagic in der Tabelle ein gutes Stück nach oben gerückt.