Ab morgen ist für die HSG Reisen angesagt

ER 29.09.2012

Die nächste Partie bestreiten die Württembergliga-Handballerinnen der HSG Ebersbach/Bünzwangen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim HC Wernau. Diese Begegnung ist zugleich Auftakt von sechs Auswärtsspielen in Folge. Für die HSG beginnt somit eine lange Reisezeit. Dabei gilt es, sich bestmöglich zu verkaufen und möglichst viele Zähler mit ins Filstal zu bringen.

Der HC Wernau startete mit einem beeindruckenden 37:23-Sieg gegen den TSV Heiningen in die Saison. Somit wurden die Wernauerinnen gleich zu Beginn ihrer Favoritenrolle gerecht. Der Verein gehört sicherlich zu den Top-Klubs in der Liga. Ein mit erfahrenen Spielerinnen gespickter Kader um Maike Brückmann, Christine Haas und Marion Radonic, die allesamt Bundesliga-Erfahrung mitbringen, untermauert dies.

Bekanntlich ist aber Erfahrung nicht alles, und deshalb gibt es keinen Grund, warum sich die HSG vor diesem Aufeinandertreffen verstecken müsste. Im Gegenteil: Die Mannschaft freut sich auf 60 spannende und herausfordernde Spielminuten in Wernau.