Die Tour in den Norden der Republik hat sich für Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen nicht wirklich gelohnt. Nach der enttäuschenden 25:31-Pleite bei der TSV Hannover-Burgdorf setzte es an diesem Sonntag bei Champions-League-Teilnehmer SG Flensburg-Handewitt eine erneute Niederlage. Die Mannen von Trainer Hartmut Mayerhoffer mussten sich dem Favoriten mit 23:30 (10:16) geschlagen ­geben.

Frisch Auf mit vielen technischen Fehlern in der ...