Drittes Spiel, dritte Niederlage: Der Saisonstart des Handball-Bundesligisten HBW Balingen/Weilstetten ist gründlich daneben gegangen. Nach dem 28:30 gegen den TVB Stuttgart finden sich die „Gallier von der Alb“ mit 0:6 Punkten auf dem drittletzten Platz wieder – und das bei einer Corona-bedingt verschärften Abstiegsregelung für die vier schlechtesten Teams.

HBW Balingen/Weilstetten gibt gegen TVB Drei-Tore-Vorsprung aus der Hand

Dabei wä...