Als jüngster Bundesligaspieler aller Zeiten gilt Megatalent Youssoufa Moukoko als große deutsche Sturmhoffnung. Nach einer bärenstarken Hinrunde mit Borussia Dortmund mit sechs Toren und vier Vorlagen in 14 Spielen wurde er auch für die WM in Katar in den Kader berufen. Jetzt geht es wieder mit der Bundesliga weiter.
Derzeit ranken sich auch viele Wechselgerüchte um ihn. Neuesten Informationen zufolge soll er nun aber doch in Dortmund verlängern.
Doch wie tickt der Youngster privat? Alle Infos zu Youssoufa Moukoko bekommt ihr hier.

Youssoufa Moukoko Steckbrief: Alter, Marktwert und Instagram

  • Name: Moukoko
  • Vorname: Youssoufa
  • Alter: 18
  • Geburtstag: 20. November 2004
  • Sternzeichen: Skorpion
  • Größe: 179 cm
  • Geburtsort: Yaoundé, Kamerum
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Fußballspieler
  • Positition: Sturm
  • Verein: Borussia Dortmund
  • Marktwert: 30 Mio. €
  • Familienstand: Ledig
  • Ehefrau: -
  • Kinder: -
  • Instagram: @youssoufa_10

Moukoko Familie: Das sind die Eltern des BVB-Stürmers

Youssoufa Moukoko hat kamerunische Wurzeln und wuchs bis zum zehnten Lebensjahr gemeinsam mit seinen vier Geschwistern bei seinen Großeltern in der Hauptstadt Yaoundé auf. 2014 zog er dann mit seiner Mutter nach Deutschland, wo Moukokos Vater Joseph, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, bereits seit den 90er-Jahren lebte. Mutter Marie brachte Youssoufa bereits mit 16 Jahren auf die Welt. Sein älterer Bruder Borel Moukoko (22) ist auch Fußballer und spielt bei KF Ferizaj in der ersten kosovarischen Liga als Linksverteidiger. Dieser betonte in einem Interview die wichtige Rolle ihres Vaters für ihre Entwicklung.

Youssoufa Moukoko: Steile Karriere und Zweifel an seinem Alter

Das BVB-Talent Youssoufa Moukoko war schon immer etwas früher dran als alle Anderen. Bereits mit zwölf Jahren debütierte er im U16-Nationalteam und als 16-Jähriger für Borussia Dortmund in der Bundesliga. Genau 16 Jahre und einen Tag war Moukoko beim 5:2 gegen Hertha BSC am 21. November 2020 alt. Kein anderer Bundesligaspieler hat es in der Geschichte so jung ins Oberhaus des deutschen Fußballs geschafft. Nun folgte mit erst 17 Jahren auch noch die Nominierung für die Weltmeisterschaft - noch nie war ein Spieler im deutschen WM-Kader jünger. Doch bei all dem Jubel über seine unglaublichen Leistungen schwingt auch Misstrauen mit. Obwohl die nötigen Dokumente das Geburtsdatum des gebürtigen Kameruners belegen, glauben viele nicht, dass der fußballerisch so talentierte Moukoko tatsächlich erst 18 Jahre alt ist. Die Gerüchte über sein falsches Alter haben das BVB-Juwel hart getroffen. „Am Anfang haben mich die Berichte noch sehr belastet. Ich wollte mir das nicht mehr antun. Ich wollte aufhören“, so Moukoko gegenüber der WAZ.
Youssoufa Moukoko in Aktion für den BVB.
Youssoufa Moukoko in Aktion für den BVB.
© Foto: Stefan Constantin/dpa

Beziehung: Hat Youssoufa Moukoko eine Freundin?

Sportlich könnte es für Moukoko aktuell nicht besser laufen. Die Nominierung in den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die WM in Katar ist der Höhepunkt seiner Karriere. Die steile Karriere des 18-Jährigen scheint noch lange nicht abzuflachen. Doch wie läuft es auf privater Ebene? Ob Youssoufa Moukoko eine Freundin hat, ist nicht bekannt. Auf Social Media gibt der BVB-Youngster hierzu keinerlei Informationen oder Fotos preis. Was bekannt ist: Moukoko war in der Vergangenheit mit Amelie F. liiert. Der Altersunterschied sorgte allerdings für große Aufregung, da seine Ex-Freundin zum Zeitpunkt der Beziehung Ende 2020 23 Jahre alt war und somit ganze sieben Jahre älter als Moukoko.

Gehalt: Was verdient Moukoko beim BVB?

Seinen ersten Profivertrag bei Borussia Dortmund unterschrieb Moukoko im Juni 2020 einen 3-Jahres-Vertrag. Verschiedenen übereinstimmenden Quellen zufolge soll sein Gehalt monatlich 30.000 Euro betragen. Somit liegt das Megatalent allerdings nur im unteren Verdienst-Drittel aller Bundesliga-Spieler.