Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar startet am 20. November mit dem Eröffnungsspiel Katar gegen Ecuador. Anstoß der Partie ist um 17:00 Uhr. Die Partie wird vom ZDF live im Free-TV und im Livestream übertragen. Die WM in Katar wird wieder größtenteils im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Alle Spiele der deutschen Mannschaft, sowie die Halbfinalpartien und das Finale werden in der ARD oder dem ZDF im Free-TV oder Livestream übertragen. Insgesamt 48 von 64 WM-Spielen werden im Free-TV oder Livestream übertragen. Die deutsche Nationalmannschaft steigt am 23. November mit dem Vorrundenspiel gegen Japan ins Turnier ein.
Welche Sender welche Partien bei der WM 2022 in Katar live übertragen werden, erfahrt ihr hier.

Fußball-WM 2022: Wo werden die Spiele übertragen?

Die gute Nachricht vorweg: Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen die wichtigsten Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Alle Spiele können sich Fans allerdings nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement beim Pay-TV-Anbieter MagentaTV ansehen. Neben der Übertragung der Fußballspiele werden sich die Sender bei dem umstrittenen Turnier auch Themen wie Menschenrechte oder Nachhaltigkeit widmen.

ARD, ZDF und MagentaTV – Welcher Sender zeigt was?

Insgesamt werden die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF 48 WM-Spiele live im Free-TV übertragen. Darunter fallen unter anderem die Partien der deutschen Nationalmannschaft sowie das Eröffnungsspiel, die beiden Halbfinals und das Finale. Diese Spiele werden zwar auch von MagentaTV übertragen – der kostenpflichtige Streamingdienst hat allerdings zusätzlich 16 Spiele auf exklusiver Basis im Angebot. Hierzu zählen auch Partien im Achtel- und Viertelfinale sowie das Spiel um Platz drei, sofern die DFB-Elf nicht beteiligt ist.
Die Spiele von Manuel Neuer & Co. werden allesamt live im Free-TV zu sehen sein.
Die Spiele von Manuel Neuer & Co. werden allesamt live im Free-TV zu sehen sein.
© Foto: Federico Gambarini/dpa

TV-Plan für den 1. Spieltag der Vorrunde

Das ist der TV-Plan für die WM 2022 in Katar mit allen Spielen des 1. Vorrunden-Spieltags:
  • 20.11., 17:00 Uhr: Katar - Ecuador live im ZDF und bei Magenta TV
  • 21.11., 14:00 Uhr: England - Iran live im ZDF und bei Magenta TV
  • 21.11., 17:00 Uhr: Senegal - Niederlande live im ZDF und bei Magenta TV
  • 21.11., 20:00 Uhr: USA - Wales live im ZDF und bei Magenta TV
  • 22.11., 11:00 Uhr: Argentinien - Saudi Arabien live bei Magenta TV
  • 22.11., 14:00 Uhr: Dänemark - Tunesien live im ZDF und bei Magenta TV
  • 22.11., 17:00 Uhr: Mexiko - Polen live im ZDF und bei Magenta TV
  • 22.11., 20:00 Uhr: Frankreich - Australien live im ZDF und bei Magenta TV
  • 23.11., 11:00 Uhr: Marokko - Kroatien live in der ARD und bei Magenta TV
  • 23.11., 14:00 Uhr: Deutschland - Japan live in der ARD und bei Magenta TV
  • 23.11., 17:00 Uhr: Spanien - Costa Rica live in der ARD und bei Magenta TV
  • 23.11., 20:00 Uhr: Belgien - Kanada live in der ARD und bei Magenta TV
  • 24.11., 11:00 Uhr: Schweiz - Kamerun live bei Magenta TV
  • 24.11., 14:00 Uhr: Uruguay - Südkorea live im ZDF und bei Magenta TV
  • 24.11., 17:00 Uhr: Portugal - Ghana live im ZDF und bei Magenta TV
  • 24.11., 20:00 Uhr: Brasilien - Serbien live im ZDF und bei Magenta TV

So seht ihr die Weltmeisterschaft im Livestream

Die Sender ARD und ZDF sowie der Pay-TV-Anbieter MagentaTV zeigen alle ihre Spiele auch in den folgenden Livestreams:

Wer kommentiert die WM-Spiele bei ARD und ZDF?

Als erste Frau wird Christina Graf bei der ARD WM-Spiele der Männer kommentieren. Zum Team des öffentlich-rechtlichen Senders gehören außerdem Florian Naß, Gerd Gottlob und Tom Bartels, der das WM-Finale kommentieren wird. Für das ZDF sind Oliver Schmidt, Martin Schneider, Claudia Neumann und Béla Réthy als Live-Reporter vor Ort. Réthy gibt in Katar seinen Abschied und geht danach in den Ruhestand.

Das sind die Moderatoren bei ARD und ZDF

Zum Moderatoren-Team der ARD gehört Alexander Bommes. Die frühen Spiele an den ersten vier ARD-Sendetagen wird Julia Scharf moderieren. Jessy Wellmer führt die Zuschauer durch die Sendung „Sportschau Thema“, welche viermal während der WM ausgestrahlt wird. Zudem wird Esther Sedlazcek im Stadion an der Seite von Bastian Schweinsteiger moderieren. Im ZDF begrüßen Moderator Jochen Breyer und Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein abwechselnd die Zuschauer. Zudem wird Sven Voss aus dem Quartier der deutschen Nationalmannschaft moderieren. Lea Wagner übernimmt hierbei für die Moderation für die ARD.

Kommentatoren und Moderatoren bei MagentaTV

Johannes B. Kerner wird für MagentaTV moderieren. An seiner Seite steht als Experte Ex-Nationalspieler Michael Ballack. Der Streamingdienst MagentaTV hat die nicht nur die meisten Spiele, sondern auch die meisten Kommentatoren im Angebot. Ein Überblick:
  • Wolff Fuss
  • Marco Hagemann
  • Jan Platte
  • Jonas Friedrich
  • Markus Höhner
  • Christina Rann
  • Christian Straßburger
  • Benni Zander
  • Alexander Klich

WM 2022 live: Was kostet MagentaTV?

Wer alle Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar live verfolgen möchte, kommt um ein Abonnement bei MagentaTV nicht herum. Das Angebot lässt sich über das Internet buchen und kostet in der günstigsten Variante 10 Euro pro Monat.

Das sind die WM-Gruppen

Alles Weitere zur Fußball-WM in Katar