Der 27-jährige Serge Gnabry steht beim FC Bayern München unter Vertrag und feierte 2016 sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft. Auch für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wurde Serge Gnabry für den Kader nominiert. Unter dem Bundestrainer Hansi Flick gehört er zu den Stammspielern bei der deutschen Nationalmannschaft. Doch wie tickt Serge Gnabry privat?
Alle Infos zu Serge Gnabry bekommt ihr in diesem Artikel.

Serge Gnabry Steckbrief: Alter, Marktwert und Instagram

  • Name: Gnabry
  • Vorname: Serge David
  • Alter: 27
  • Geburtstag: 14. Juli 1995
  • Sternzeichen: Krebs
  • Größe: 176 cm
  • Geburtsort: Stuttgart, Deutschland
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Fußballspieler
  • Position: Angriff
  • Verein: FC Bayern München
  • Marktwert: 65 Mio. €
  • Familienstand: Ledig
  • Ehefrau: -
  • Kinder: -
  • Instagram: sergegnabry

Familie: Das sind die Eltern von Serge Gnabry

Die Eltern des Nationalspielers sind Jean-Hermann Gnabry und Birgit Gnabry. Sein Vater Jean-Hermann stammt von der Elfenbeinküste, Birgit Gnabry kommt aus Deutschland. Jahrelang wurde berichtet, dass Jean-Hermann Gnabry ein ivorische Nationalspieler gewesen sei. Jedoch widersprach Serge Gnabry dieser Aussage in einem Interview und ergänzte, dass sein Vater nie aktiv Profifußball gespielt habe. Der Angreifer vom FC Bayern München wuchs zusammen mit seinen Eltern in Weissach (Baden-Württemberg) auf. Serge ist das einzige Kind von Jean-Hermann Gnabry und Birgit Gnabry. Laut eigenen Aussagen von Serge Gnabry, hat sein Vater einen sehr großen Anteil an seinem sportlichen Erfolg.

Serge Gnabry: Karriere und Wechsel nach England

Im Alter von vier Jahren begann Serge Gnabry beim TSV Weissach mit dem Fußball spielen. Über mehrere kleinere Vereine gelangte er zu den Stuttgarter Kickers. Im Alter von zehn Jahren wechselte Gnabry in die Jugendabteilung des VfB Stuttgarts. In der Saison 2011/12 wagte Serge Gnabry den Schritt ins Ausland. Für eine Aufwandsentschädigung von 100.000 Euro wechselte er zum FC Arsenal London. Am 31. Juli 2012 unterschrieb der damals 17-jährige Gnabry seinen ersten Profivertrag. 2015 verlieh Arsenal London Gnabry an West Bromich Albion, diese Leihe wurde nach einem halben Jahr wieder abgebrochen und Gnabry kehrte zurück nach London. Die Rückkehr nach Deutschland erfolgte in der Saison 2016/17. Der Bundesligist SV Werder Bremen hatte Serge Gnabry verpflichtet. Im Anschluss daran nahm ihn der FC Bayern München unter Vertrag. Es folgte eine Leihe an die TSG Hoffenheim und seit der Saison 2018/19 spielt Gnabry für den deutschen Rekordmeister. Im Juli 2022 wurde sein Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2026 verlängert.
Zudem durchlief Serge Gnabry alle U-Nationalmannschaften von Deutschland und spielte für Deutschland bei den olympischen Spielen im Jahr 2016. Noch im selben Jahr feierte er sein Debüt bei der Nationalmannschaft.

Serge Gnabry: Hat der Bayern-Star eine Freundin?

Über eine Frau an der Seite von Serge Gnabry ist aktuell nichts bekannt. 2021 trennten sich Gnabry und das Model Sandra Kaminska nach einem Jahr Beziehung.
Serge Gnabry bei der Ankuft in Doha (Katar). Unter Bundestrainer Hansi Flick gehört der 27-jährige zu den Stammspielern in der deutschen Nationalmannschaft.
Serge Gnabry bei der Ankuft in Doha (Katar). Unter Bundestrainer Hansi Flick gehört der 27-jährige zu den Stammspielern in der deutschen Nationalmannschaft.
© Foto: Hassan Ammar/dpa

Gehalt: Was verdient Serge Gnabry beim FC Bayern München?

Serge Gnabry verlängerte im Juli 2022 seinen Vertrag beim FC Bayern München. Der Angreifer verdient beim deutschen Rekordmeister 19 Millionen Euro pro Jahr. (Quelle: fcbinside.de). Damit gehört er zum oberen Drittel in der Gehaltsverteilung beim FC Bayern München.

DFB-Team: Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Co.

Trainer, Spieler und Offizielle – alle weiteren Porträts rund um die deutsche Nationalmannschaft gibt es hier: