Wer ist der Schiedsrichter beim Spiel in der Gruppe F bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 zwischen Marokko und Kroatien? Die WM ist jetzt in vollem Gange nach zwei vollen Spieltagen – und heute darf erstmals die Gruppe F ins Geschehen einsteigen.
Welcher Schiedsrichter leitet das WM-Spiel heute? Wie viele Spiele hat er schon gepfiffen? Alle Infos zum Schiedsrichter.

WM 2022: Dieser Schiedsrichter pfeift Marokko gegen Kroatien

Das Schiedsrichtergespann beim WM-Spiel zwischen Marokko und Kroatien in der Übersicht:
  • Schiedsrichter: Fernando Rapallini (Argentinien)
  • Assistenten: Juan Pablo Belatti, Diego Bonfa
  • Vierter Offizieller: Kevin Ortega
  • Video-Assistent: Julio Bascunan (Chile)

Fernando Rapallini bei der WM: Statistik des Schiedsrichters

Fernando Rapallini ist seit 2015 offizieller Schiedsrichter der FIFA. Der 44-jährige Argentinier pfeift aber schon seit 2011 Spiele in den Top-Ligen. Rapallini hat bisher 321 Spiele geleitet, darunter waren auch drei bei der Europameisterschaft 2020. 2022 ist seine erste Weltmeisterschaft. In all seinen bisherigen Spielen hat er 71 Elfmeter, 1668 gelbe Karten und 69 rote Karten vergeben.

Schiedsrichter bei der Fußball-WM 2022 in Katar

Insgesamt 129 offizielle Schiedsrichter beordert die FIFA zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Mit dabei sind insgesamt fünf Deutsche in verschiedenen Funktionen. Auch werden erstmals drei Frauen als leitende Schiedsrichterinnen bei einer WM dabei seub. Neben den 36 Haupt-Referees werden 69 Assistenten sowie 24 weitere Video-Referees eingesetzt.