Geht da noch was in Richtung Fußball-Weltmeisterschaft in Katar?Nationalspieler Florian Wirtz hat erstmals seit seinem im März erlittenen Kreuzbandriss wieder Teile des Mannschaftstraining bei Bayer Leverkusen absolviert und darf sich damit noch ein wenig Hoffnung auf eine WM-Teilnahme machen. Wirtz hatte sich die schwere Verletzung vor knapp siebeneinhalb Monaten im Derby gegen den 1. FC Köln zugezogen.

Ab wann kann Florian Wirtz wieder spielen und wie sind seine WM-Chancen?

Wann Florian Wirtz wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann, ist noch offen. Der Offensivspieler fehlt Leverkusen sehr, er war bis zu seiner schweren Verletzung eine prägende Figur im Spiel der Werkself und zudem Hoffnungsträger sowie sicherer Kandidat für den Deutschland-Kader unter Bundestrainer Hansi Flick bei der WM in Katar.
Zuletzt hatte Oliver Bierhoff, Geschäftsführer Nationalmannschaften und Akademie beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), Wirtz jedoch noch leichte Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme gemacht. "Am Ende hängt es an den Trainern, was sie ihm zutrauen", sagte er bei einem Termin in der vergangenen Woche: "Bei 26 Spielern gibt es viele Gedanken. Vielleicht macht es auch Sinn, einen Spieler mitzunehmen, der die Spielpraxis nicht hat, aber dann so ein Turnier mitkriegen würde." Deutschland spielt bei der WM in Katar in Gruppe E gegen Japan, Spanien und Costa Rica.

Gruppen bei der WM