Der 32-jährige Ilkay Gündoğan steht bei Manchester City unter Vertrag. Seit 2011 ist er in der deutschen Nationalmannschaft. Auch für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wurde Gündoğan für den Kader nominiert. Unter dem Bundestrainer Hansi Flick wurde er zu den Stammspielern der deutschen Nationalmannschaft. Doch wie tickt er privat?
Alle Infos zu İlkay Gündoğan bekommt ihr in diesem Artikel.

Ilkay Gündogan Steckbrief: Alter, Marktwert und Instagram

  • Name: Gündoğan
  • Vorname: İlkay
  • Alter: 32
  • Geburtstag: 24. Oktober 1990
  • Sternzeichen: Skorpion
  • Größe: 180 cm
  • Geburtsort: Gelsenkirchen, Deutschland
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Fußballspieler
  • Position: Mittelfeld
  • Verein: Manchester City
  • Marktwert: 25 Mio. €
  • Familienstand: Verheiratet
  • Freundin: Sara Arfaoui
  • Kinder: keine
  • Instagram: ilkayguendogan

Familie: Die Frau von Gündoğan

Von 2013 bis 2015 war İlkay Gündoğan mit Sila Sahin liiert. Im Mai 2022 trauten sich Gündoğan und seine Freundin Sara Arfaoui in Kopenhagen. Seither ist das Paar verheiratet und lebt in Manchester. Kinder haben die Beiden keine – noch keine. Im November 2022 teilte das Paar auf Instagram mit, dass sie ein Kind erwarten.
Deutschlands Ilkay Gündogan und seine Ehefrau, die TV-Moderatorin Sara Arfaoui.
Deutschlands Ilkay Gündogan und seine Ehefrau, die TV-Moderatorin Sara Arfaoui.
© Foto: dpa

İlkay Gündoğan: Karriere und Wechsel von zu Manchester City

İlkay Gündoğan wuchs in Gelsenkirchen als Sohn einer aus der Türkei stammenden Familie auf. Im Alter von drei Jahren fing er mit dem Fußballspielen beim SV Gelsenkirchen-Hessler an. 1998/1999 spielte er eine Saison beim FC Schalke 04, bevor er über seinen ersten Verein, den SSV Buer und den VfL Bochum letztlich 2009 beim 1. FC Nürnberg landete. Am letzten Spieltag der Saison 2009/2010 wurde er eingewechselt und kam so zu seinem Profi-Debüt.
Nach einer erfolgreichen Saison 2010/2011 wechselte er zu Borussia Dortmund. In seiner zweiten Saison holte er unter Jürgen Klopp das Double (Meisterschaft + DFB-Pokal) und stand auch im Champions League-Finale, wo er zum zwischenzeitlichen 1:1 traf. Geplagt von vielen Verletzungen spielte Gündoğan sowohl für den BVB als auch für Deutschland nur wenige Spiele. 2016 verließ er Dortmund gen Manchester City.
Nach einem Kreuzbandriss Ende 2016 kämpfte er sich zurück und gehörte zu ManCitys Stammkräften. 2021/2022 schoss er am letzten Spieltag die Citizens zur Meisterschaft, nachdem es 0:2 stand. Bis Ende dieser Saison läuft sein Vertrag noch. Seit dieser Spielzeit ist er zudem Kapitän von Manchester City.

Gehalt: Was verdient Gündoğan bei ManCity?

İlkay Gündoğan wechselte 2016 zu ManCity. Der Mittelfeldspieler verdient rund 8 Millionen Euro pro Jahr. (Quelle: fussballtransfers.com).

DFB-Team: Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Co.

Trainer, Spieler und Offizielle – alle weiteren Porträts rund um die deutsche Nationalmannschaft gibt es hier: