Frankreich reist als amtierender Weltmeister zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Ebenfalls aus Europa ist Dänemark mit dabei, die bei der EM im vergangenen Jahr das Halbfinale erreichen konnten. Australien schaffte die Qualifikation auf den letzten Metern im Playoff-Duell gegen die Vereinigten Arabischen Emirate und Tunesien qualifizierte sich als Gruppensieger in der Afrika-Qualifikation.
In diesem Artikel findet ihr alle Informationen rund um die Gruppe D bei der WM 2022 in Katar.

Die Gruppe D in der Übersicht

Insgesamt nehmen an der Fußball-Weltmeisterschaften in Katar 32 Mannschaften teil. Diese wurden in acht Gruppen aufgeteilt. In der Gruppe D treffen bei der WM der Frankreich, Dänemark, Tunesien und Australien aufeinander.

Gruppe D

Dänemarks Christian Eriksen (Mitte) möchte mit seinem Team in die KO-Runde der WM in Katar einziehen.
Dänemarks Christian Eriksen (Mitte) möchte mit seinem Team in die KO-Runde der WM in Katar einziehen.
© Foto: LISELOTTE SABROE/afp

Wer ist der Favorit in der Gruppe?

In einem kurzen Team-Check analysieren wir die Chancen der jeweiligen Mannschaften auf die Finalrunde. Wer ist Favorit? Wer fliegt nach der Gruppenphase wieder nach Hause? Hier gibt es den Teamcheck für Gruppe D:

Frankreich

Als amtierender Weltmeister geht Frankreich als einer der Top-Favoriten ins Turnier. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps ist auf jeder Position bestens besetzt und möchte Titel Nummer drei einfahren. Mit dem Trio Lucas Hernandez, Dayot Upamecano und Benjamin Pavard schickt der FC Bayern München gleich drei französische Verteidiger nach Katar. Das Team ist gespickt mit vielen Superstars. Karim Benzema von Real Madrid und Kylian Mbappe von PSG werden im Angriff wirbeln. Der Leipziger Christopher Nkunku gehört ebenfalls zum Deschamps-Team.

Dänemark

Nach dem Schock um Christian Eriksen bei der EM im vergangenen Jahr ist dieser wieder zur Nationalelf gestoßen. Die dennoch sehr erfolgreiche EM (Halbfinale) möchten die Dänen als Motivationsschub nutzen, um wie bei der WM 2018 in Russland das Achtelfinale zu erreichen. Dänemark sollte gute Karten auf das Erreichen der K.O.-Runde haben.

Australien

Zum fünften Mal in Folge nehmen die Australier an einer WM-Endrunde teil. Seit 2006 kamen die Socceroos jedoch nicht mehr über die Vorrunde hinaus, die Qualifikation für die WM in Katar wurde gerade so geschafft. Die Chancen auf ein Achtelfinale sind demnach eher gering für die Australier. Die ehemals aus der Bundesliga bekannten Ajdin Hrustic (Hellas Verona) und Mathew Leckie (Melbourne City) gelten in der Mannschaft von Graham Arnold derweil als gesetzt.

Tunesien

Zum sechsten Mal nach 1978, 1998, 2002, 2006 und 2018 sind die Tunesier bei der WM dabei. Noch nie konnte dabei das Achtelfinale erreicht werden. Im April 2018 fand sich Tunesien auf Platz 14 der FIFA-Weltrangliste wieder, die beste Position der Geschichte. Aktuell liegt man auf Platz 30. Hoffnungen auf das Achtelfinale sollten sich Tunesien-Fans allerdings keine allzu Großen machen in einer schwierigen Gruppe D.

Wer gewinnt die Gruppe D?

Nicht nur die Fußballfans weltweit, sondern auch viele Kicktipp-Spieler fragen sich, wer die Gruppe D gewinnt. Unser Favorit auf den Gruppensieg ist Frankreich. Der Kader des Weltmeisters ist sicher einer der stärksten aller Mannschaften im Turnier. Für Trainer Didier Deschamps gilt es wieder, alle Superstars bei Laune zu halten und ins Kollektiv einzufügen. Wenn dies gelingt, kann es für die Franzosen beim Turnier in Katar wieder weit gehen. Ein Problem könnte für die Equipe Tricolore das anhaltende Verletzungspech werden. Innenverteidiger Presnel Kimpembe (Paris St. Germain) fällt für die Endrunde ebenso aus wie die Schlüsselspieler Paul Pogba (Juventus Turin) und N'Golo Kante (FC Chelsea).

Der Spielplan der Gruppe D

Am dritten Turniertag startet die Gruppe D mit Dänemark gegen Tunesien ins Turnier. Das Spiel zwischen Frankreich und Australien komplettiert Spieltag 1. Spielplan der Gruppe D:
  • Dienstag, 22.11.2022, 14.00 Uhr im Education City Stadium (Doha): Dänemark – Tunesien
  • Dienstag, 22.11.2022, 20.00 Uhr im al-Janoub Stadium (Al-Wakrah): Frankreich – Australien
  • Samstag, 26.11.2022, 11.00 Uhr im al-Janoub Stadium (Al-Wakrah): Tunesien – Australien
  • Samstag, 26.11.2022, 17.00 Uhr im Stadium 974 (Doha): Frankreich – Dänemark
  • Mittwoch, 30.11.2022, 16.00 Uhr im Education City Stadium (Doha): Tunesien – Frankreich
  • Mittwoch, 30.11.2022, 16.00 Uhr im al-Janoub Stadium (Al-Wakrah): Australien – Dänemark

Teams, Favoriten, Spielpläne – Die Gruppen bei der WM 2022