Carlos Queiroz fuchtelte wie wild mit den Armen. Der Trainer der iranischen Fußball-Nationalmannschaft warf Handküsse ins Publikum. Erst einen, dann einen weiteren, dann ganz viele in immer schnellerer Abfolge. Dem Spielfeld drehte der 69-Jährige dabei den Rücken zu. Es lief die 80. Minute. Sein...