Am 20. November 2022 startet mit der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar das wichtigste Sportereignis des Jahres. Aufgrund der großen Sommerhitze im Golfstaat wird das Turnier erstmals gegen Jahresende ausgetragen. Deutschland bekommt es in Gruppe E unter anderem mit Spanien zu tun. Keine leichte Aufgabe für das DFB-Team, in welchem sich ein großer Konkurrenzkampf um die Kaderplätze anbahnt.
  • WM-Kader: Wann wird das DFB-Aufgebot bekannt gegeben?
  • Spielplan: Wann spielt Deutschland bei der WM in Katar?
  • DFB-Trikot: Wie sieht das Trikot der deutschen Nationalmannschaft aus?
Alle Infos zu Deutschland bei der WM 2022 in Katar bekommt ihr hier.

Fußball-WM 2022: Die deutschen Gegner in Gruppe E

Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es in Gruppe E mit den Gegnern Spanien, Costa Rica und Japan zu tun. DFB-Direktor Oliver Bierhoff ist trotz der starken Gruppe zuversichtlich, dass Deutschland ein erfolgreiches Turnier spielen wird. „Mentalität, Qualität der Spieler und ein Toptrainer machen mir Hoffnung“, sagte Bierhoff in Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Katar.

Kader-Bekanntgabe: Wann benennt Flick den deutschen WM-Kader?

Wann der WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft bekannt gegeben wird, steht noch nicht fest. Da die WM allerdings am 20. November beginnt, ist mit der Kader-Bekanntgabe Ende Oktober zu rechnen. Bundestrainer Hansi Flick machte immerhin schon einmal deutlich, dass er die volle Kadergröße von 26 Spielern ausnutzen wird. „Wir haben bei der Frauen-EM erlebt, wie schnell es zu Corona-Ausfällen kommen kann. Da ist man froh, wenn der Kader breiter ist“, sagte der Bundestrainer. Doch nicht nur die Kaderplätze, sondern auch die Positionen in der Startelf werden umkämpft sein. Der Konkurrenzkampf ist groß: Aktuell sind neben Torhüter Manuel Neuer, Abwehrchef Antonio Rüdiger und Mittelfeldboss Joshua Kimmich derzeit nur Anführer Thomas Müller und Timo Werner im Sturm gesetzt.

Spielplan der Nationalmannschaft: Die deutschen Spiele bei der WM 2022

Am 23. November geht die Weltmeisterschaft auch für die deutsche Nationalmannschaft los. Erster Gegner der DFB-Auswahl ist Japan. Vier Tage später geht es dann für die Deutschen gegen den wohl schwersten Gruppengegner Spanien. Den Abschluss der Vorrunde bildet dann das Duell gegen Costa Rica.
Das sind die Deutschlandspiele bei der WM in der Übersicht:

Mittwoch, 23. November 2022

  • Deutschland - Japan im Khalifa International Stadion 14.00 Uhr MEZ
  • Spanien - Costa Rica im Al Thumama Stadion 17.00 Uhr MEZ

Sonntag, 27. November 2022

  • Japan - Costa Ric im Ahmad Bin Ali Stadion 11.00 Uhr MEZ
  • Spanien - Deutschland im Al Bayt Stadion 20.00 Uhr MEZ

Donnerstag, 1. Dezember 2022

  • Costa Rica - Deutschland im Al Bayt Stadion 20.00 Uhr MEZ
  • Japan - Spanien im Khalifa International Stadion 20.00 Uhr MEZ

DFB-Trikot für die WM 2022: Ein Signal für Gleichberechtigung

Der DFB hat ein einheitliches Design für Frauen- und Männer-Nationalmannschaft vorgestellt. Das Heimtrikot mit einem breiten schwarzen Streifen in der Mitte ist inspiriert vom ersten Deutschland-Trikot aus dem Jahre 1908, es soll ein weiteres Signal für mehr Geschlechtergerechtigkeit sein. In ebendiesem Trikot werden dann sowohl die DFB-Herren als auch die DFB-Damen bei den anstehenden Großturnieren antreten.
Während die Männer-WM im Winter in Katar gespielt wird, findet die Frauen-WM 2023 in Australien und Neuseeland statt. Beim Frauen-Nationalteam bleibt das mintgrüne Auswärtstrikot im Einsatz.
Nationalspieler Leroy Sane trägt das neue Trikot, mit dem die Männer im Winter bei der Weltmeisterschaft in Katar und die Frauen bei der WM 2023 in Australien spielen werden.
Nationalspieler Leroy Sane trägt das neue Trikot, mit dem die Männer im Winter bei der Weltmeisterschaft in Katar und die Frauen bei der WM 2023 in Australien spielen werden.
© Foto: Thomas Boecker/dpa