Alexander Bommes ist ein bekannter deutscher Moderator und in der ARD tätig. Nach seiner aktiven Karriere als Handballer, bliebt er dem Sport treu und ist nun als Fernsehmoderator zu sehen. Er begleitet Fans regelmäßig durch diverse Sport-Highlights. Bei den Übertragungen der Fußball-WM in Katar ist er kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen nicht im Einsatz. Abgesehen vom Sport ist er auch ein bekennender Quiz-Narr und moderiert die Sendung „Gefragt – Gejagt“ im Ersten.
Wir haben Alexander Bommes genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von seinem Privatleben bis hin zu beruflichen Laufbahn findet ihr hier.

Alexander Bommes im Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort, Instagram

Alle Fakten zu dem Fernsehmoderator im Überblick:
  • Name: Alexander Bommes
  • Geburtstag: 21.01.1976
  • Alter: 46
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Geburtsort: Kiel
  • Wohnort: Hamburg
  • Beruf: Fernsehmoderator, ehemaliger Handballer
  • Freundin: nicht bekannt
  • Ehe: Julia Westlake (seit 2016 getrennt)
  • Kinder: zwei Söhne
  • Größe: 1,82 m
  • Instagram: Nicht aktiv

Bommes aus gesundheitlichen Gründen kein Moderator der Fußball-WM

Die ARD muss bei der Fußball-WM 2022 in Katar kurzfristig einen Moderatoren-Wechsel vornehmen. Der eigentlich eingeplante Alexander Bommes kann aus gesundheitlichen Gründen nicht eingesetzt werden Seine Aufgabe übernimmt Jessy Wellmer. Die 42-Jährige werde gemeinsam mit den Fachleuten Almuth Schult, Thomas Hitzlsperger und Sami Khedira „die Sendungen im Ersten aus dem ARD-Studio in Mainz präsentieren“, hieß es. Bommes sollte für die ARD bei den Übertragungen moderieren, Jessy Wellmer war für das „Sportschau Thema“ vorgesehen, das viermal während der WM ausgestrahlt wird.

Familie von Alexander Bommes: Ehefrau, Freundin und Söhne

Zum Privatleben von Alexander Bommes ist relativ wenig bekannt. Der Moderator hält sich da bedeckt. Er ist auch nicht auf Social Media-Plattformen wie Instagram oder Twitter aktiv. Bis 2016 war er verheiratet mit der NDR-Moderatorin Julia Westlake. Sie lernten sich kennen, als sie beide beim NDR gearbeitet haben. Bommes moderierte von 2007 bis 2014 das „Hamburg Journal“. Julia Westlake und Alexander Bommes bekamen 2009 ihren ersten Sohn, Jonathan, im Jahr 2013 folgte der zweite Sohn Benjamin. Seit der überraschenden Trennung der Eheleute im Jahr 2016 ist nichts über das Privatleben von Alexander Bommes bekannt, auch nicht über eine mögliche neue Freundin.

Alexander Bommes Vermögen: Wie viel verdient er?

Über das Gehalt von Alexander Bommes ist öffentlich nichts bekannt. Die Internetseite „www.dasvermoegen.com“ schätzt sein Vermögen jedoch auf rund 1 Million Euro.

Alexander Bommes im TV: ARD, NDR, „Gefragt – Gejagt“ & Co.

Zwar ist Alexander Bommes als Sportnarr bekannt. Früher hat er Handball gespielt (Bundesliga), bevor er zum NDR ging und dort ein Volontariat machte. Er ist aber eigentlich eine Allzweckwaffe und moderiert auch ganz andere Shows. Hier ein Überblick über die TV-Sendungen in denen Alexander Bommes zu sehen ist (oder mal war):
  • „Hamburg Journal“ (NDR)
  • „Sportclub Bundesliga“ (NDR)
  • „Stadt gegen Land“ (NDR)
  • „top flops“ (NDR)
  • „Sportschau“ (ARD)
  • Leichtathletik-Weltmeisterschaften
  • Olympische Spiele in London, Sotschi, Rio etc. (ARD)
  • „Gefragt-Gejagt“
  • „Sportschau Club“ (ARD)
  • „NDR-Quizshow“ (NDR)
  • Fußballmoderation im Ersten
  • Boxen im Ersten
  • „Bettina und Bommes“ (NDR)
  • „Quizduell“ (ARD)
  • „Wer weiß denn sowas?“ (ARD)

Kommentatoren und Experten