Der WM-Held von 2014 ist zurück in der deutschen Nationalmannschaft: Bundestrainer Hansi Flick hat Mario Götze in den DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar berufen. Nach fünf Jahren ohne Länderspiel und mit einem gereiften Alter von 30 Jahren will es das einstige Jahrhunderttalent allen beweisen. „Er ist in hervorragender Verfassung und topfit. In dieser Verfassung kann er natürlich jeder Mannschaft helfen", sagte Frankfurts Trainer Oliver Glasner über die Nominierung Götzes in den WM-Kader.
Wie tickt Götze privat? Wir haben ihn genauer unter die Lupe genommen.

Mario Götze aktuell – Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort & Rückennummer

Alle Fakten zu Götze im Überblick:
  • Name: Mario Götze
  • Beruf: Fußballer
  • Geburtstag: 3. Juni 1992
  • Alter: 30 Jahre
  • Größe: 1,70 m
  • Aktueller Verein: Eintracht Frankfurt
  • Rückennummer: 27
  • Geburtsort: Memmingen
  • Wohnort: Frankfurt
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beziehungsstatus: Verheiratet
  • Kinder: 1
  • Instagram: mariogotze
Nach seinem Wechsel zur Eintracht zieht Mario Götze von seinem bisherigen Wohnort Düsseldorf nach Frankfurt. Zuvor pendelte der 30-Jährige regelmäßig von der NRW-Landeshauptstadt in die Niederlande.
Nach seinem Wechsel zur Eintracht zieht Mario Götze von seinem bisherigen Wohnort Düsseldorf nach Frankfurt. Zuvor pendelte der 30-Jährige regelmäßig von der NRW-Landeshauptstadt in die Niederlande.
© Foto: Arne Dedert/dpa

Wer ist die Frau an der Seite von Mario Götze?

Mario Götze ist seit vier Jahren mit Model Ann-Kathrin Götze verheiratet. Am 7. Mai 2018 haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben. Mario und Ann-Kathrin sind zudem glückliche Eltern eines zwei Jahre alten Kindes.

Das ist Mario Götzes Sohn Rome

Sohn Rome Götze wurde im Jahr 2020 geboren und ist der ganze Stolz der kleinen Familie. Nachdem Fans immer wieder rätselten, warum sich die Götzes diesen Namen für ihren Sohn ausgesucht haben, äußerte sich Mario in einer Frage-Antwort-Runde via Social Media. Seine Antwort lautet: „Mein Sohn heißt Rome Mario. Und wenn man es schnell ausspricht, heißt es Romário.“
Romário de Souza Faria ist ein ehemaliger Fußballspieler, der zu den bekanntesten Stürmern der Welt gehörte. 1994 wurde Romário Weltmeister und im gleichen Jahr zum FIFA-Weltfußballer des Jahres gewählt.
Mario, Rome und Ann-Kathrin Götze. Auf Instagram schreibt Mutter Ann-Kahtrin anlässlich des Geburtstages ihres Sohnes: "Celebrating our son Romi today".
Mario, Rome und Ann-Kathrin Götze. Auf Instagram schreibt Mutter Ann-Kahtrin anlässlich des Geburtstages ihres Sohnes: „Celebrating our son Romi today“.
© Foto: Screenshot Instagram: mariogotze

Mario Götze Karriere: Vom „Jahrhunderttalent“ zum WM-Helden von 2014

Mario Götze begann mit drei Jahren mit dem Fußballspielen. Am 21. November 2009 kam er im Alter von 17 Jahren und fünf Monaten zu seinem Debüt in der Bundesliga. Er war damit zu diesem Zeitpunkt der neuntjüngste in der Bundesliga eingesetzte Spieler. Im Laufe seiner Karriere sammelte Götze viele Titel und galt zu Dortmund-Zeiten noch als deutsches „Jahrhunderttalent“. Mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern München wurde er u. a. fünfmal deutscher Meister und viermal DFB-Pokal-Sieger, mit dem FC Bayern gewann er außerdem im Jahre 2013 die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. Von 2010 bis 2017 spielte Götze 63-mal für die deutsche Nationalmannschaft. Im Finale der Weltmeisterschaft 2014 machte sich Götze, zu dieser Zeit beim FC Bayern unter Vertrag, dann unsterblich, indem er gegen Argentinien in der Verlängerung den 1:0-Siegtreffer erzielte und Deutschland zum Weltmeistertitel schoss. Zur Saison 2016/17 kehrte Götze zu Borussia Dortmund zurück. Dort konnte er allerdings nicht an seine alte Form anknüpfen. Anfang Oktober 2020 schloss sich der seit drei Monaten vereinslose Götze dann dem niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven an. In den Niederlanden sollte Götze dann wieder zu alter Stärke zurückfinden. In seinen beiden Saisons machte Götze 47 Spiele. Hierbei konnte er 19 Scorerpunkte sammeln, sodass er das Interesse von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt weckte. Der Main-Club verpflichtete Götze schließlich als „Königstransfer“ für die kommende Saison 22/23. Bei seiner Rückkehr in die Fußball-Bundesliga will Mario Götze die Diskussionen um sein WM-Finaltor 2014 ausblenden. „Im Endeffekt ist es Wertschätzung. Es ist alles schön und gut, was die letzten Jahre passiert ist, mein Fokus liegt aber auf dem, was noch kommt“, sagte der Offensivspieler bei seiner Vorstellung bei Eintracht Frankfurt.

Mario Götze: Vermögen und Gehalt bei Eintracht Frankfurt

Das Vermögen von Mario Götze wird aufgrund von Siegprämien und Titelgewinnen sowie aufgrund vieler Werbe- und Sponsorendeals auf insgesamt 29 Millionen Euro geschätzt. Götze soll bei den Hessen einen in Bezug auf mögliche Boni stark leistungsbezogenen Kontrakt mit einem Gehalt von bis zu 4 Mio. Euro erhalten, womit er zu den Top-Verdienern aufsteige.

DFB-Team: Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Co.

Trainer, Spieler und Offizielle – alle weiteren Porträts rund um die deutsche Nationalmannschaft gibt es hier: