Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat nach Informationen des Internetportals „Mein Werder“ Interesse an Abwehrtalent Alvaro Tejero von Real Madrid.

Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt brauche besonders auf der Position des rechten Außenverteidigers ein Backup für Theodor Gebre Selassie. Felix Beijmo, der diese Rolle eigentlich einnehmen sollte, konnte an der Weser bisher nicht überzeugen.

Tejero könne auf beiden Außenverteidigerpositionen eingesetzt werden, er sei schnell, beidfüßig und offensivstark. Der 22-jährige Spanier hat bei Real in vielen Jugendmannschaften gespielt und wurde im vergangenen Sommer an den Zweitligisten Albacete Balompié ausgeliehen.

In LaLiga2 absolvierte er bisher 34 Spiele, bereitete dabei acht Treffer vor und erzielte ein Tor selbst. Tejeros Leihvertrag endet nach der laufenden Spielzeit. Über Werders Interesse an Tejero hatte zuerst das Bremer Fan-Forum „Worum“ berichtet.

Bericht bei "Mein Werder"