Die sieglosen Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und VfB Stuttgart stehen am sechsten Spieltag bereits unter Druck. Vize-Meister Schalke trifft am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im eigenen Stadion auf den FSV Mainz 05. Bei einer weiteren Niederlage könnten Diskussionen um Trainer Domenico Tedesco beginnen. Auch der VfB wartet als Tabellenvorletzter noch auf seinen ersten Saisonsieg. Gegner Werder Bremen dagegen ist ungeschlagen, hat schon elf Punkte gesammelt und zuletzt gegen Hertha BSC 3:1 gewonnen.

In Nürnberg kommt es zum direkten Vergleich der beiden Aufsteiger. Der Club kassierte zuletzt ein 0:7 in Dortmund und will sich nun gegen Fortuna Düsseldorf rehabilitieren. Der VfL Wolfsburg empfängt Borussia Mönchengladbach mit Ex-Trainer Dieter Hecking. Das Spitzenspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) bestreiten Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Die wohl pikanteste Partie steht in Sinsheim auf dem Programm. 1899 Hoffenheim mit Trainer Julian Nagelsmann tritt gegen RB Leipzig und damit Nagelsmanns künftigen Arbeitgeber an.