Vertragsangebot Schalke-Sportvorstand Heidel: Gute Offerte für Meyer

Schalkes Sportdirektor Christian Heidel will Max Meyer halten. Foto: Thomas Frey
Schalkes Sportdirektor Christian Heidel will Max Meyer halten. Foto: Thomas Frey © Foto: Thomas Frey
Gelsenkirchen / DPA 07.02.2018

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat seinem Profi Max Meyer laut Sportvorstand Christian Heidel „eine gute Offerte“ unterbreitet.

Heidel sagte der „Sport Bild“, Meyer-Berater Roger Wittmann habe vor dem ersten Rückrundenspiel bei RB Leipzig (13. Januar) ein Angebot der Gelsenkirchener bekommen. Das soll Wittmann und den 22-jährigen Meyer davon überzeugen, den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Schalke zu verlängern.

Zu finanziellen Inhalten gab Heidel nichts bekannt. Im Gespräch ist ein auf 5,5 Millionen Euro erhöhtes Jahres-Salär. „Jetzt soll er es sich in Ruhe überlegen“, sagte Heidel. Mit der Offerte wollen er und Trainer Domenico Tedesco nach dem bereits feststehenden Wechsel von Leon Goretzka zu Bayern München im kommenden Sommer den weiteren Abgang eines wichtigen Schalker Profis verhindern. „Wir sind der Auffassung, dass ein Verbleib auf Schalke das Beste für ihn ist“, sagte Heidel über Meyer.

Meyer-Profil auf der Schalke-Homepage

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel