Bahlinger Kaiserstuhl-Cup SC Freiburg verliert Testspiel gegen Straßburg 2:3

Nils Petersen hat für den SC Freiburg das 1:0 gegen Racing Straßburg erzielt. Foto: Achim Keller
Nils Petersen hat für den SC Freiburg das 1:0 gegen Racing Straßburg erzielt. Foto: Achim Keller © Foto: Achim Keller
Bahlingen / DPA 03.08.2018

Ein Sieg und eine Niederlage - gleich zu zwei Testspielen ist Fußball-Bundesligist SC Freiburg am Freitag beim Bahlinger Kaiserstuhl-Cup angetreten.

Vor rund 2700 Zuschauern verloren die Freiburger gegen den französischen Erstligisten Racing Straßburg 2:3 (2:0). Mit einem verwandelten Elfmeter brachte Nils Petersen (6. Minute) den Sport-Club in Führung, Waldschmidt (44.) erhöhte kurz vor dem Pausenpfiff auf 2:0. Innerhalb weniger Minuten kassierte der SC in der zweiten Hälfte Anschlusstreffer und Ausgleich durch Ludovic Ajorque (58.) und Adrien Thomasson (61.). Auch den Siegtreffer für Straßburg erzielte Thomasson (80.).

Um möglichst vielen Profis Spielpraxis zu geben, hatte zuvor bereits ein weiteres Team des SC gegen eine Regio-Auswahl gespielt und knapp mit 2:1 (1:0) gewonnen. Die Tore für den Sport-Club erzielten Fabian Rüdlin (17.) und Jerôme Gondorf (65.).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel