Hannover / DPA  Uhr

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss für den Rest der Saison auf seinen brasilianischen Abwehrspieler Felipe verzichten.

Der 31-Jährige zog sich am Wochenende im Bundesliga-Spiel beim FC Bayern München (1:3) einen Mittelfußbruch zu, wie der Verein nach einer Computertomographie mitteilte. „Das ist für ihn und für uns eine schlimme Nachricht. Felipe hat in den vergangenen Wochen einen richtig guten Job gemacht und war ein absoluter Stabilisator für die Hintermannschaft“, sagte Trainer Thomas Doll.

Der Verteidiger aus Brasilien kam 2012 vom belgischen Spitzenclub Standard Lüttich nach Hannover. Möglicherweise lief Felipe am Samstag in München zum letzten Mal für die 96er auf, da sein Vertrag nach dieser Saison ausläuft und der Verein vor dem Abstieg steht.

Mitteilung von Hannover 96

Karrieredaten von Felipe