Dortmund Reus-Gala gegen Gladbach

DPA 01.10.2012

Marco Reus hat dem zuletzt wankenden deutschen Fußball-Meister aus Dortmund zurück auf Erfolgskurs verholfen. Beim 5:0 (2:0)-Kantersieg über seinen ehemaligen Club Borussia Mönchengladbach bot der Nationalspieler eine überragende Vorstellung und steuerte in der 35. und 70. Minute zwei Treffer zum Erfolg des Meisters bei. Dank weiterer Tore von Neven Subotic (40.), Ilkay Gündogan (79.) und Jakub Blaszczykowski (85.) verbesserte sich der BVB auf Rang drei und feierte eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Duell am Mittwoch bei Manchester City. "Das war heute ein Schritt nach vorne", konstatierte Reus, der "aus Respekt" vor seinen früheren Teamkollegen nach beiden Treffern auf Torjubel verzichtete. Gladbachs Coach Lucien Favre musste die Niederlage erstmal verdauen. "Das ist eine Klatsche", kritisierte der Schweizer.