Vertrag bis 2023 RB Leipzig verpflichtet US-Nationalspieler Adams

Tyler Adams (r), hier gegen Paul Pogba, hat bereits neun Länderspiele für die USA bestritten. Foto: Laurent Cipriani/AP
Tyler Adams (r), hier gegen Paul Pogba, hat bereits neun Länderspiele für die USA bestritten. Foto: Laurent Cipriani/AP © Foto: Laurent Cipriani
Leipzig / DPA 02.12.2018

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat Mittelfeldspieler Tyler Adams von den New York Red Bulls für die Rückrunde verpflichtet. Die Sachsen gaben den bereits erwarteten Transfer des 19-Jährigen nach dem 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach bekannt.

Adams erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2023. „Wir sind überzeugt davon, dass Tyler in der Lage ist, uns im zentralen Mittelfeld sofort zu verstärken“, sagte RB-Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick. Adams wurde in der Red-Bull-Akademie in New York ausgebildet und hat bereits neun Länderspiele für die USA bestritten.

Die RB-Führung hatte wegen des kleinen Kaders bereits im September die Verpflichtung von zwei Spielern in der Winterpause angekündigt, ohne die Namen der beiden Profis zu nennen. Neben Adams ist auch der Transfer des derzeit verletzten Amadou Haidara (20) von RB Salzburg für das Mittelfeld schon länger im Gespräch.

Mitteilung zum Adams-Wechsel

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel