NOTIZEN vom 4. Oktober

SWP 04.10.2012

Frontzeck übernimmt

Fußball: Ex-Nationalspieler Michael Frontzeck soll den FC St. Pauli wieder nach oben führen. Der schlecht wie noch nie in eine Zweitliga-Saison gestartete Traditionsclub einigte sich mit dem Vize-Europameister von 1992 auf ein Engagement bis zum 30. Juni 2014. "Für ihn spricht seine unglaubliche Erfahrung als Trainer und als Spieler", sagte St. Paulis Sportchef Rachid Azzouzi.

FC ST. PAULI]Puyol fällt aus

Fußball: Der spanische Nationalspieler Carles Puyol wird dem FC Barcelona nach seiner Ellbogenverletzung voraussichtlich zwei Monate fehlen. Der 34-jährige Puyol wurde nach dem Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon (2:0) umgehend in einem örtlichen Krankenhaus untersucht. In Lissabon hatte Puyol seine erste Begegnung nach einer Kreuzbanddehnung bestritten.

Stieglitz unter Verdacht

Boxen: Gegen den früheren Weltmeister Robert Stieglitz wird wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung ermittelt. Er soll in der Nacht zum Sonntag seinen Schwiegervater in einer Auseinandersetzung mit einem Vierkantholz schwer verletzt haben. Das bestätigte die Polizei.

Zwickl nach Ochsenhausen

Tischtennis: Der 26-jährige ungarische Nationalspieler Daniel Zwickl hat den Posten als Sportmanager beim Bundesligisten TTF Ochsenhausen übernommen.

Gesamtsieg an Wank

Skispringen: Andreas Wank hat sich den Gesamtsieg beim Sommer-Grand-Prix gesichert. Im letzten Springen in Klingenthal reichte dem 24-Jährigen ein 15. Platz. Den Tagessieg holte sich Severin Freund.