Dortmund / DPA

Der Transfer des belgischen Fußball-Nationalspielers Axel Witsel zum Bundesligisten Borussia Dortmund zieht sich hin.

Der laut dem belgischen TV-Sender RTBF an diesem Montag geplante Medizincheck des 29 Jahre alten Mittelfeldspielers findet nach dpa-Informationen erst später statt. Von Borussia-Seite hieß es auf Nachfrage, man kommentiere derartige Spekulationen grundsätzlich nicht.

Aktuell steht Witsel noch bei Tianjin Quanjian in China unter Vertrag. Die festgeschriebene Ablöse liegt Medienberichten zufolge bei 20 Millionen Euro. Witsel hatte mit Belgien bei der Weltmeisterschaft in Russland den dritten Platz belegt und gehörte in sechs der sieben WM-Spiele zur Startformation.

Nachrichtenkanal von Borussia Dortmund

Twitterkanal von Borussia Dortmund