Starke Innenverteidiger Mats Hummels äußert Verständnis für Rotation beim FC Bayern

Bayerns Mats Hummels hat für die Rotation unter Trainer Niko Kovac Verständnis. Foto: Silas Stein
Bayerns Mats Hummels hat für die Rotation unter Trainer Niko Kovac Verständnis. Foto: Silas Stein © Foto: Silas Stein
Sinsheim / DPA 09.09.2018

Innenverteidiger Mats Hummels hat Verständnis für die Rotation unter Trainer Niko Kovac beim FC Bayern München und seine Reservistenrolle beim Saisonstart gegen 1899 Hoffenheim geäußert.

„Ich hoffe, er hält die Rotation die ganze Saison über aufrecht“, sagte Hummels in einem Interview der „Welt am Sonntag“.

Der 29-Jährige hatte vor zwei Wochen beim 3:1-Sieg auf der Bank gesessen. „Es werden immer mal Spieler verletzt oder gesperrt sein. Wir haben bis zum Winter jetzt quasi nur noch englische Wochen. Deshalb brauchen wir den großen und qualitativen Kader und die Rotation. Da trifft es eben auch mal mich“, sagte Hummels.

Dass er nach dem Spiel gegen Hoffenheim keine Interviews gegeben habe, heiße nicht, dass er die Entscheidung des Trainers nicht akzeptiert habe. „Wenn ich sie bei der enormen Qualität in unserer Innenverteidigung nicht akzeptieren würde, hätte ich keine gesunde Selbsteinschätzung. Da kann man von mir erwarten, dass ich das auch einfach mal hinnehme und im nächsten Training wieder Gas gebe“, sagte der Nationalspieler, der im Länderspiel gegen Peru am Sonntagabend in Sinsheim wegen Achillessehnenproblemen pausieren wird.

Sportliche Leitung der Nationalmannschaft

Terminplan Nationalmannschaft

Spielplan Nationalmannschaft

Team hinter dem Team

Daten und Fakten zu Löw

Spielbilanz der deutschen Mannschaft gegen 91 Gegner

FIFA-Weltrangliste

Alle Infos zur Nations League

Daten und Fakten zu Bierhoff

DFB-Kader

Die Bundestrainer von Nerz bis Löw

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel