Vertrag bis 2022 Mainz 05 verpflichtet Niederländer Boëtius

Jean-Paul Boëtius wechselt zum FSV Mainz 05. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE
Jean-Paul Boëtius wechselt zum FSV Mainz 05. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE © Foto: Georgios Kefalas
Mainz / DPA 27.08.2018

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den Niederländer Jean-Paul Boëtius von Feyenoord Rotterdam verpflichtet. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Rheinhessen einen Vertrag bis zum Sommer 2022.

„Jean-Paul Boëtius ist ein sehr dynamischer Spieler, dessen Stärken im Eins-gegen-Eins, in seiner guten Technik und in seinem schnellen Umschaltspiel liegen“, sagte FSV-Sportvorstand Rouven Schröder über den Neuzugang. „Er ist ein guter Charakter und wird hervorragend in die Mannschaft passen.“

Boëtius durchlief seit der U7 alle Nachwuchsmannschaften von Feyenoord und absolvierte in der Vorsaison 45 Pflichtspiele für den niederländischen Pokalsieger, darunter alle sechs Gruppenpartien in der Champions League. „Ich freue mich sehr auf die Bundesliga“, sagte der Offensivmann.

Vereinsmitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel