Leverkusen / DPA

Für den finnischen Fußball-Nationalspieler Joel Pohjanpalo ist die Bundesligasaison mit Bayer Leverkusen vorzeitig beendet.

Laut Vereinsangaben muss der 24 Jahre alte Stürmer wegen akut aufgetretener Schmerzen eine neuerliche und mehrwöchige Trainingspause einlegen. Wegen einer Durchblutungsstörung im rechten Sprungbein hat Pohjanpalo in dieser Spielzeit noch kein Pflichtspiel für Leverkusen bestritten.

Der Profi war nach mehr als achtmonatiger Rehabilitation erst im März bei einem Testspiel gegen Ajax Amsterdam auf den Platz zurückgekehrt. Seitdem war er komplett in das Mannschaftstraining integriert. Wann Pohjanpalo wieder trainieren kann, ist noch unklar.

Vereinsmitteilung