Teil-Verbot Kovac zur Handy-Nutzung: „Will Austausch untereinander“

Der Hangy-Gebrauch der Spieler beim FC Bayern München wird von Trainer Niko Kovac stark eingeschränkt. Foto: Arne Dedert
Der Hangy-Gebrauch der Spieler beim FC Bayern München wird von Trainer Niko Kovac stark eingeschränkt. Foto: Arne Dedert © Foto: Arne Dedert
München / DPA 15.08.2018

Trainer Niko Kovac hat seinen Spielern beim FC Bayern München klare Vorgaben zur Nutzung ihrer Handys gemacht.

„Der Handy-Gebrauch ist in der Umkleide in Ordnung, ansonsten aber untersagt. Wenn wir zusammen speisen, sollte es normal sein, dass man miteinander spricht und nicht am Handy herumspielt. Ich will einen Austausch untereinander“, sagte der 46 Jahre alte Fußballlehrer der „Sport Bild“.

„Auch bei den Physios auf der Liege sollen sich die Spieler entspannen, nicht permanent vom Handy abgelenkt werden. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Strahlung in der Therapie hilfreich ist.“

Kader FC Bayern

Spielplan FC Bayern

Bayern-Termine Sommervorbereitung

Kovac-Aussagen

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel