Bundesliga Kölner Kapitän würde sich über Modeste-Rückkehr freuen

Anthony „Tony“ Modeste geht mittlerweile in China auf Tore-Jagd. Foto: Federico Gambarini
Anthony „Tony“ Modeste geht mittlerweile in China auf Tore-Jagd. Foto: Federico Gambarini © Foto: Federico Gambarini
Köln / DPA 08.02.2018

Matthias Lehmann würde ein Comeback von Torjäger Anthony Modeste beim 1. FC Köln begrüßen. „Tony hat hier Hervorragendes geleistet. Wenn er zurückkommen will, würde ich mich freuen“, sagte der Kapitän des Fußball-Bundesligisten dem Onlineportal „t-online.de“ (Donnerstag).

Modeste könne als Mensch und Spieler jeder Mannschaft helfen. „Zudem kennt er den Club und das Umfeld. Aber soviel Geld wie in China kriegt er nunmal hier nicht“, bemerkte Lehmann zu den finanziellen Hintergründen bei Modeste.

Der 29 Jahre alte Franzose war im vergangenen Sommer für rund 35 Millionen Euro vom 1. FC Köln zum chinesischen Verein Tianjin Quanjian gewechselt. In der Saison 2016/17 hatte er mit 25 Bundesligatreffern maßgeblich zur ersten Europa-League-Teilnahme des FC nach 25 Jahren beigetragen. Zuletzt hatte Modeste mehrfach betont, dass sein Herz an den Kölnern hänge und er gern zurückkehren wolle.

Lehmann-Interview