Berlin / DPA  Uhr

Torwart Rune Jarstein von Hertha BSC hat sich wie geplant einer Operation am Knie unterzogen und will pünktlich nach der Sommerpause ins Training zurückkehren.

Bei dem 34 Jahre alten Norweger wurde ein arthroskopischer Eingriff vorgenommen, wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte. „Die OP lief gut und ohne Komplikationen. Passend zum Start der Vorbereitung werde ich wieder auf dem Rasen stehen“, sagte Stammkeeper Jarstein. Ersatzmann Thomas Kraft könnte ihn in den Partien beim FC Augsburg am Samstag und gegen Bayer Leverkusen am 18. Mai ersetzen.

Jarstein ist nach Mathew Leckie, Niklas Stark, Arne Maier, Vladimir Darida und Palko Dardai der nächste Profi, der Chefcoach Pal Dardai zum Ende der Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Salomon Kalou und Maximilian Mittelstädt kehrten am Mittwoch noch nicht wieder ins Mannschaftstraining zurück und arbeiteten wie schon am Vortag individuell.

Spielplan und Tabelle der Fußball-Bundesliga

Kader von Hertha BSC

Hertha-Tweet

Hertha-Mitteilung