Mönchengladbach / DPA

Borussia Mönchengladbachs Kapitän Lars Stindl hat sich nach seiner Schienbein-Operation via Twitter zu Wort gemeldet.

„OP gut überstanden! Jetzt steht erst mal Reha auf dem Programm aber das kriegen wir schon hin! Drücke den Jungs die Daumen für die letzten Spiele! Ansonsten ein riesiges „Danke“ für die unfassbar vielen Nachrichten!“, teilte der 30 Jahre alte Fußballprofi in dem Kurznachrichtenkanal mit.

Stindl hatte sich am Samstag beim 1:0-Erfolg seines Teams in Hannover einen Schienbeinbruch zugezogen und war am gleichen Tag operiert worden.

Twitterkanal Lars Stindl