Leverkusen Gisdol nur mäßig enttäuscht

DPA 18.05.2015
Die 0:2-Niederlage bei Bayer Leverkusen hat den Hoffenheimer Bundesligaspielern richtig weh getan.

Über Wochen hatten die Kraichgauer an der erstmaligen Qualifikation für die Europa League geschnuppert, zuletzt aber lief nicht mehr viel zusammen. "Den Europacup haben wir nicht heute verspielt, sondern in Köln und gegen Frankfurt", schimpfte 1899-Kapitän Andreas Beck mit Blick auf die 2:3-Pleite bei den Geißböcken und das 1:3 gegen die Hessen am drittletzten Spieltag. Trainer Markus Gisdol ließ die vertane Chance offenbar kalt: "Unser Saisonziel war nicht die Europa League, sondern Platz acht bis 12. Und Platz acht können wir noch erreichen."

Während das Rennen um die Europa-League-Plätze weitergeht, jubelte Mönchengladbach nach dem 2:0 in Bremen: Die "Fohlen" haben sich zum ersten Mal für die Champions League qualifiziert.