Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München eröffnet am Freitag (20.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC die 57. Bundesligasaison. Erklärtes Ziel von Trainer Niko Kovac und seinen Profis in der Spielzeit 2019/20 ist der achte Meistertitel nacheinander. „Wir leben in einem Rekord und wollen den so lange wie möglich weiter ausbauen“, kündigte Kapitän Manuel Neuer an.

Zum Auftakt fehlt bei den Bayern in der ausverkauften Münchner Arena neben dem verletzten Javi Martínez der von Inter Mailand ausgeliehene Neuzugang Ivan Perisic. Der 30 Jahre alte Außenstürmer muss zum Ligaauftakt eine Gelbsperre aus der vergangenen Saison in Italien absitzen. Kovac erwartet ein „enges Spiel“ gegen eine für ihn „sehr gute“ Berliner Mannschaft. Die Hertha tritt mit dem neuen, für 20 Millionen Euro verpflichteten Angreifer Dodi Lukebakio an. Der Belgier erzielte in der vergangenen Saison gegen Nationaltorwart Neuer alle drei Tore für Fortuna Düsseldorf beim 3:3 in München.