Sieben weitere Fußball-Bundesligisten starten mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Die Spieler von Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, TSG 1899 Hoffenheim, Fortuna Düsseldorf, Mainz 05, vom SC Freiburg und von Schalke 04 beginnen an diesem Freitag. Damit befinden sich insgesamt zwölf Vereine wieder im Training.

Nachdem Hertha BSC Berlin bereits am Sonntag den Auftakt gemacht hatte, waren Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, der SC Paderborn und Union Berlin am Donnerstag ins Training gestartet. Als letzter Verein nimmt Tabellenführer RB Leipzig am kommenden Montag das Training wieder auf. Die meisten Vereine schlagen ihre Winter-Trainingslager im Süden auf: elf in Spanien, zwei in den USA, je einer in Katar, Portugal und Malta. Zwei Teams bleiben zu Hause.