Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Abwehrspieler Benjamin Hübner vorzeitig um ein Jahr bis zum Sommer 2022 verlängert. Der 30-Jährige war 2016 vom FC Ingolstadt zur TSG gewechselt, für die er seither 62 Bundesligaspiele bestritt.

„Benni ist einer der Führungsspieler in unserem Team und war in den vergangenen Jahren Leistungsträger und Garant für unseren Erfolg“, begründete TSG-Profichef Alexander Rosen die Vertragsverlängerung. Hübner hatte zuletzt ein lukratives Angebot aus England ausgeschlagen und sich für einen Verbleib im Kraichgau entschieden.

Vereinsmitteilung