Fußball FC Heidenheim kickt gegen Hellas Verona

Heidenheim / Detlef Groninger 27.07.2018

Zur Saisoneröffnung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim gastiert morgen (18.30 Uhr) zum Spiel um den Max-Liebhaber-Pokal der italienische Traditionsverein Hellas Verona in der Voith-Arena. Trainiert wird der Erstliga-Absteiger von keinem Geringeren als Fabio Grosso, Weltmeister von 2006. Der Verteidiger hatte im Halbfinale in der Verlängerung den Führungstreffer beim 2:0-Sieg der Tifosi gegen Deutschland erzielt.

Zudem werden dem Publikum alle sieben Neuzugänge des 1. FC Heidenheim präsentiert und der 32-jährige Mannschaftskapitän Marc Schnatterer für bislang zehn Jahre im Trikot der Ostalbkicker geehrt. FCH-Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald: „Er muss für uns noch einige Jahre auf dem Feld die Kohlen aus dem Feuer holen.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel