Schwitzen bis Sonntag FC Augsburg bezieht Quartier in Teneriffa

Die Profis vom FC Augsburg bereiten sich bis Sonntag in wärmeren Gefilden auf die Rückrunde vor. Foto: Stefan Puchner
Die Profis vom FC Augsburg bereiten sich bis Sonntag in wärmeren Gefilden auf die Rückrunde vor. Foto: Stefan Puchner © Foto: Stefan Puchner
Teneriffa / DPA 02.01.2018

Der FC Augsburg hat sein Winter-Trainingslager auf Teneriffa bezogen. Die Mannschaft von Trainer Manuel Baum bestieg am Dienstagmorgen in Frankfurt den Flieger in Richtung Spanien und bereitet sich dort bis zum Sonntag auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga vor.

Mit dabei war auch wie geplant Verteidiger Martin Hinteregger, der zuletzt wegen eines Trauerfalls in der Familie noch gefehlt hatte. Trotz der wegen der WM in Russland ungewöhnlich kurzen Winterpause ist dem Coach des Tabellenneunten das Camp im Süden wichtig. „Man hat einfach mehr Zeit, sich mit den Spielern auszutauschen, individuell zu arbeiten, am Abend noch einmal zusammenzusitzen und Videoanalyse zu betreiben“, hatte Baum beim Trainingsstart am Freitag erklärt. Ihr erstes Rückrundenspiel bestreiten die Augsburger am 13. Januar zuhause gegen den Hamburger SV.

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Alle News FC Augsburg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel