Vor Liga-Start Düsseldorf leiht Kaminski aus - Vorstandschef verlängert

Marcin Kaminski kommt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart. Foto: Jan-Philipp Strobel
Marcin Kaminski kommt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart. Foto: Jan-Philipp Strobel © Foto: Jan-Philipp Strobel
Düsseldorf / DPA 24.08.2018

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat einen Tag vor seinem ersten Bundesligaspiel seit fünf Jahren gegen den FC Augsburg noch einmal seine Abwehr verstärkt. Die Rheinländer verpflichteten auf Leihbasis Innenverteidiger Marcin Kaminski vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart.

Der Vertrag über ein Jahr enthält keine Kaufoption. An dem fünfmaligen polnischen Fußball-Nationalspieler hatte die Fortuna schon lange Interesse.

Robert Schäfer bleibt bis zum 30. Juni 2021 Vorstandsvorsitzender. „Wir haben mit einem starken Team in den vergangenen erfolgreichen Jahren viel erreicht und wollen uns jetzt in der Bundesliga etablieren“, erklärte der 42 Jahre alte Jurist Schäfer. Er freue sich, dass er diesen Weg weiter mitgestalten dürfe. Zuvor hatte der Aufsichtsrat den Vertrag mit Schäfer verlängert. Er hat diese Funktion seit dem 22. März 2016 inne. Vor dieser Zeit war der gebürtige Darmstädter bei 1860 München und Dynamo Dresden tätig.

Vereinsmitteilung

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel