Dresden/Großaspach/Würzburg Dresden vor der Rückkehr in die 2. Liga

DG 11.04.2016
Dynamo Dresden steht in der dritten Fußball-Liga vor dem Sprung in die Zweitklassigkeit. Es fehlt nur noch ein Punkt zum Glück.

Die SG Sonnenhof Großaspach scheint im eigenen Stadion den ganz großen Wurf zu verspielen. Das 0:1 gegen Hansa Rostock war 2016 schon die vierte Heimpleite ohne Torerfolg. "Zu Hause ist das Tor wie vernagelt. Da haben wir die Seuche am Fuß", sagte SG-Trainer Rüdiger Rehm, der während des Spiels mit gefalteten Armen ein Stoßgebet gen Himmel sendete. In der Mechatronik-Arena sprangen in diesem Jahr aus sechs Partien nur zwei Punkte heraus. Großaspach hat Platz vier, der die Qualifikation für den DFB-Pokal bedeuten würde, an die Würzburger Kickers abgeben müssen. Die Unterfranken kamen auch dank des Ex-"Blauen" Elia Soriano, der das zweite Würzburger Tor vorbereitet hatte, zu einem 2:1 gegen die Stuttgarter Kickers.