Osnabrück DFB-Frauen sichern sich EM-Ticket

DPA 13.04.2016

Ausgelassen feierten die deutschen Fußball-Frauen die vorzeitige Qualifikation für die Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden und machten mit ihren Fans die Welle. Die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid gewann in Osnabrück souverän mit 2:0 (1:0) gegen Kroatien und führt die Qualifikationsgruppe 5 nach dem sechsten Sieg im sechsten Spiel mit der makellosen Ausbeute von 18 Punkten und 30:0 Toren an. Damit ist dem DFB-Team in den ausstehenden Partien der Gruppensieg und das EM-Ticket nicht mehr zu nehmen. Vor 8276 Zuschauern sorgten Dzsenifer Marozsan (32. Minute) und Anja Mittag (50.) mit zwei sehenswerten Treffern für den verdienten Erfolg des überlegenen Europameisters.

"Wir sind qualifiziert, wir sind mega-froh", sagte Alexandra Popp in der ARD. "Im Großen und Ganzen haben wir ganz ordentlich gespielt - außer der Chancenverwertung."

Der achtmalige Europameister übernahm bei herrlichem Fußball-Wetter sofort das Kommando und erspielte sich gegen die defensiven Kroatinnen gute Chancen, die er zunächst nicht nutzen konnte. Es dauerte es eine gute halbe Stunde, bis Spielmacherin Marozsan mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern den Bann brach. Mit einem herrlichen Volleyschuss zum 2:0 ins lange Eck sorgte Mittag für klare Verhältnisse.