Dortmund / DPA  Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im letzten Heimspiel der Saison am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf auf Roman Bürki verzichten.

Für den angeschlagenen Schweizer hütet dessen Landsmann Marwin Hitz das Tor des Tabellenzweiten. Angreifer Jadon Sancho, der in den vergangenen Tagen aufgrund gesundheitlicher Probleme beim Training gefehlt hatte, sitzt zunächst auf der Bank.

„Roman hat gestern beim Abschlusstraining muskuläre Probleme gehabt. Sancho hat die ganze Woche kaum trainiert, er hat viel gespielt, ist müde“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc beim TV-Sender Sky zu den Personalien. Dagegen kehrt Außenverteidiger Lukasz Piszczek in die Startelf zurück.

Die Borussia will mit einem Sieg über den Tabellen-10. aus Düsseldorf ihre letzte Titelchance wahren. „Wir haben in dieser Woche gesehen, was möglich ist“, sagte Zorc mit Blick auf die Champions League. Das setzt allerdings voraus, dass RB Leipzig im zeitgleichen Duell mit Spitzenreiter FC Bayern Schützenhilfe leistet. Die Münchner haben vier Punkte mehr als die Dortmunder. „Wir brauchen Schützenhilfe, aber für mich ist wichtiger, dass wir erstmal unsere Hausaufgaben lösen“, sagte Zorc.

BVB-Kader