Wahl Kandidaten für „Spieler des Monats“ nominiert

Die Bundesliga zeichnet künftig einen „Spieler des Monats“ aus. Foto: Rolf Vennenbernd
Die Bundesliga zeichnet künftig einen „Spieler des Monats“ aus. Foto: Rolf Vennenbernd © Foto: Rolf Vennenbernd
Frankfurt/Main / DPA 10.10.2018

Das Gladbacher Duo Alassane Plea und Thorgan Hazard sowie die Nationalspieler Timo Werner und Marco Reus dürfen sich Hoffnungen auf die erste Auszeichnung als „Spieler des Monats“ in der Fußball-Bundesliga machen.

Neben dem Quartett sind auch Ondrej Duda (Hertha BSC) und Max Kruse (Werder Bremen) für den Preis, der mit der Wahl für den Besten im September beginnt, nominiert. Die sechs Profis wurden anhand von Leistungsdaten ausgewählt, wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) mitteilte.

Wer gewählt wird, entscheiden nun die 18 Bundesliga-Kapitäne (30 Prozent Anteil) ausgewählte Experten aus „Bundesliga-Legenden“ (30 Prozent) sowie die Fans (40 Prozent) via Online-Voting. Bis Sonntagabend kann auf der Liga-Homepage für die sechs Fußballer abgestimmt werden.

DFL-Mitteilung

Informationen zur Fußball-Bundesliga

Spielplan Fußball-Bundesliga

Kandidaten für September

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel