Nach Argentinien Bobadilla verlässt Mönchengladbach

Geht zurück in seine Heimat: Raul Bobadilla. Foto: Marius Becker
Geht zurück in seine Heimat: Raul Bobadilla. Foto: Marius Becker © Foto: Marius Becker
Mönchengladbach / DPA 11.06.2018

Der Argentinier Raul Bobadilla verlässt Borussia Mönchengladbach nach nur einer Saison und kehrt in seine Heimat zurück. Wie der Club mitteilte, erhält der Stürmer bei den Argentinos Juniors aus Buenos Aires einen Vertrag bis 2021.

Bobadilla, der von 2009 bis 2012 mit kurzer Unterbrechung schon einmal für die Borussen spielte, kam in der abgelaufenen Saison auf 13 Einsätze, dabei erzielte er keinen Treffer.

Vereinsmitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel